themen   projekte   künstler   vor ort   presse   kontakt   home
Wie ich über Palermo nach Siena fuhr von Antje Schiffers


Die 'Wandermalerin' Antje Schiffers machte auf ihrem Weg von Berlin über Palermo nach Siena einen Abstecher in die Messestadt Riem. Hier befragte sie die Bewohnerschaft nach einem geeigneten Motiv. Gegen Kost und Logis malte sie im Dezember 2000 ein Bild, das den Blick auf die Messestadt mit seinen Neubauten und Baukränen zeigt. Bei ihrem nächsten Besuch in der Messestadt berichtete Schiffers dann vom Verlauf ihrer künstlerischen Reise und übergab das Bild den MessestäderInnen. Seitdem wandert es von einer Wohnung zur nächsten. Wenn auch Sie das Bild für einen Monat haben möchten, wenden Sie sich bitte an Erwin.Hartel@Muenchen.de.

Stand Sommer 2001






1  2