themen   projekte   künstler   vor ort   presse   kontakt   home
Verwandlung von Chema Alvargonzález


Chema Alvargonzález wählte für seine Stadtmarke den ehemaligen Tower. Mit der Aufgabe des Flughafens hatte der Turm seine Rolle eingebüsst, stand funktionslos, von allen anderen Gebäudeteilen verlassen da. Der Künstler transformierte das Gebäude mit Hilfe von Neonröhren in eine Stadtmarke aus leuchtenden Blitzen. Dabei stand die Konzeption einer zeichenhaften Verbindung von Himmel und Erde, Körper und Geist im Vordergrund.

Stand Sommer 2000







1  2  3