themen   projekte   künstler   vor ort   presse   kontakt   home
23.09.2000 Riemer Runde: Stadtmarken


Die Stadtmarken machen den Umriss des neuen Stadtteils deutlich. Zwei Installationen von Olaf Metzel und Chema Alvargonzález an markanten Punkten heben die Größe und Dimension des Geländes hervor und stellen einen Bezug zum ehemaligen Flughafen her. Ein drittes Projekte (von Sissel Tolaas) wurde im Galeriahaus präsentiert, in dem außerdem 16 junge FotografInnen ihre Ansichten des neu entstehenden Stadtteils zeigten (Ausstellung bis zum 31.12.2000). Begleitet wurden die Stadtmarken von einem Messestadt-Fest, das Bewohner, Vereine und die kulturelle Stadtteilarbeit gemeinsam organisiert hatten.